HARALD
DIPL.-ING.
NAHRSTEDT
FACHBUCH 8
DOWNLOADS
 

 

1. Auflage
2010



 

C++ Entwicklungsumgebungen

Die nachfolgend genannten Entwicklungsumgebungen sind Empfehlungen ohne Gewähr auf Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit und Qualität. Sie wurden von mir getestet und als brauchbar eingestuft. Jeder Entwickler setzt jedoch andere Prioritäten. Ich übernehme auch keine Verantwortung für eventuelle Schäden, die durch die Installation und den Einsatz dieser Entwicklungsumgebungen entstehen. Bei genügender Sorgfalt sollte die Nutzung problemlos laufen. Die Urheber- und Nutzungsbedingungen sind zu beachten.


Dev-C++5.0 beta 9.2 (4.9.9.2)
Freie Entwicklungsumgebung für C/C++


Mit Dev-C++ programmiert und kompiliert man C++-Quellcode und erstellt somit eigene Software. Die kostenlose Entwicklungsumgebung besteht aus Editor und Compiler. Nachdem Dev-C++ installiert und mit Hilfe eines Assistenten konfiguriert ist, geht die Programmierarbeit direkt los. In dem Quellcode-Editor gibt man die Befehlszeilen ein. Zu den eingegebenen Variablen und Klassen bietet eine automatische Code-Vorschau die entsprechenden Methoden an. Die Übersetzung des Quellcodes übernimmt der integrierte GNU-C++-Compiler MinGW. Dieser Compiler findet zusätzlich Syntax-Fehler im Quellcode. Sind alle Informationen fehlerfrei eingegeben, erstellt Dev-C++ das fertige Programm und führt die entstehende Datei auf Wunsch aus. Mit Dev-C++ lädt man sich einen kleinen, aber trotzdem leistungsstarken C++-Editor auf den Windows-Rechner. Die kostenlose Entwicklungsumgebung kann zwar nicht mit leistungsstarken Programmier-Tools wie Borlands C++-Builder konkurrieren, aber für kleinere Software-Projekte ist Dev-C++ völlig ausreichend. Betriebssystem: Win95/98/98SE/Me/2000/NT/XP/2003/Vista


Visual C++ 2008 Express Edition 9.021022.8
Umfassende Programmierumgebung für C++


Visual C++ 2008 Express Edition bietet eine kostenlose Entwicklungsumgebung für C++ mit Microsoft .NET-Framework. Sie installiert neben den Hauptkomponenten eine Hilfe-Referenz, .NET-Framework 3.5, Silverlight Runtime und SQL Express Edition. Die Software bietet Vorlagen für Win32- und Konsolen-Anwendungen mit voreingestellten Variablen und Argumenten für die Windows.

Das Programm sortiert Klassenbibliotheken, Befehlscode und Ressourcen-Dateien in eigene Unterverzeichnisse im Projekt-Ordner ein. Benutzeroberflächen werden in Visual Studio aus Steuerelementen ähnlich wie bei einem Baukastensystem zusammengesetzt. Per Drag&Drop zieht der Nutzer die gewünschten Elemente in das Formular. Die Hilfe enthält zahlreiche Anwendungsbeispiele für verschiedene Programmtypen. Die Schreibhilfe Intellisense zeigt dem Programmierer die Memberliste eines Objekts oder die verwendeten Parameter an. Der so genannte Debugger informiert über gefundene Codefehler.

Die kostenlose Visual C++ 2008 Express Edition bringt alle für die Programmierarbeit wichtigen Elemente mit. Die Freeware bietet eine komplette Entwicklungsumgebungen für C++ inklusive einer umfangreichen Hilfe. Betriebssystem: WinXP/2003/Vista
Übungen und Ergänzungen:

Überarbeitung Kapitel_04-08_Streams_und_Dateien

Beispiel_01-02-01_Richtungswinkel
Beispiel_01-03-01_Härteprüfung
Beispiel_01-03-02_Kubische Gleichung
Beispiel_01-03-03_Quatrische Gleichung
Beispiel_01-04-01_Extremwertaufgabe_Trichter
Beispiel_01-05-01_Bisektionsmethode
Beispiel_01-05-02_Sukzessive Approximation
Beispiel_01-05-03_Ternärer Operator
Beispiel_01-06-01_Interpolation nach Lagrange
Beispiel_03-06-02_Abwärtsbewegung eines Stabes


 

© Harald Nahrstedt
Stand: 16.12.16